X

3 Musketiere

Musical von Rob Bolland und Ferdi Bolland
Theater Magdeburg, Premiere: 09.11.2019
Musikalische Leitung: Damian Omansen
Regie: Ulrich Wiggers
Bühne und Kostüm: Leif-Erik Heine
Choreographie: Kampf: Klaus Figge; Tanz: Kati Heidebrecht
Dramaturgie: Hannes Föst
Es war wahrlich eine Premiere der Superlative, die den Besuchern im Theater Magdeburg am Abend des 9. Novembers 2019 geboten wurde. [...]
Belohnt für diese Leistung werden alle Beteiligten, als der Vorhang an diesem Premierenabend fällt: Das Publikum hält nichts mehr auf den Sitzen, viele Minuten lang gibt es Standing Ovations, tosenden Applaus und Bravorufe. [...]
Und das vollkommen zu Recht, denn das, was dort auf der Bühne geboten wird, ist Musicaltheater vom Allerfeinsten. [...]
Eine historisch konkrete Abenteuergeschichte auf die Bühne zu bringen, das war der Anspruch, den Regisseur Ulrich Wiggers an seine Inszenierung stellte. Und er machte die Produktion damit zu einem wahren Augenschmaus (Ausstattung Leif-Erik Heine). Die Szenerien wechseln ständig, die engen Gassen von Paris entstehen ebenso wie der Louvre, die dunkle Spelunke, das Hugenottengefängnis, die prachtvolle Kathedrale und sogar der stürmische Ärmelkanal samt vom Sturm gebeutelten Schiff. Und dabei geschieht der Umbau während der Handlung, ist Teil der Gesamtchoreografie; störende und die Stimmung unterbrechende Umbaupausen gibt es keine. Ebenso beeindruckend sind die Kostüme, von denen – vor allem bei den Damen von Stand – eines prunkvoller ist als das andere.
Man kann die „3 Musketiere“ in Magdeburg nur als ganz großen Wurf bezeichnen...
AmoneA, http://amonea-musicalworld.de, 11. November 2019
[...] Dazu gesellt sich ein aufwendiges Bühnenbild, welches sehr klar vermittelt, dass die Handlung im 17. Jahrhundert spielt. Durch Drehen und Schieben des Bühnenbildes entstehen schnell neue Handlungsorte und Raum für Spielszenen. Dieses Konzept wurde von Leif-Erik Heine entwickelt und gewährleistet einen flüssigen Ablauf der Handlung, was uns als Zuschauer sehr begeisterte. Die gesamte Show bekam so kurzweilige Übergänge, welche das Publikum immer tiefer in der Story versinken ließ.

Die Kostüme der Akteure taten ihr übriges. Von der Kleidung des 17. Jahrhunderts inspiriert, wurden aufwendige, fesselnde Gewänder geschaffen. [...]

Der Premierenabend in Magdeburg: Einfach begeisternd und die erste Reaktion war:
So macht Musical wieder richtig Spaß! Alles was man sich als Musicalfan wohl wünschen kann.

Wer sich Musical so, wie es sein sollte, nicht entgehen lassen möchte, oder vielleicht noch ein tolles Weihnachtsgeschenk für Familie oder Freunde sucht, sollte die 3 MUSKETIERE – Das Musical in Magdeburg unbedingt anschauen.
I. Marquardt, https://www.musical1.de, 16. November 2019
Heldenhafte Soldaten, klirrende Degenkämpfe, anmutige Frauen und eine packende, historische Geschichte [...] in einer sehr detailgetreuen, liebevoll arrangierten und zugleich mitreißenden und imposanten Inszenierung von Ulrich Wiggers. [...]
„3 Musketiere“ am Magdeburger Opernhaus ist äußerst sehenswert und wurde in seiner Premierenvorstellung zu Recht begleitet von Szenenjubel und Standing Ovations.
Katharina Karsunke, http://www.kulturfeder.de, 11. November 2019




Fotos: Leif-Erik Heine